Venen sorgen für den Rücktransport des Blutes von den Organen und Geweben zum Herzen. Die häufigsten krankhaften Veränderungen der Venen finden an den Beinen statt.
Im Gegensatz zu den Schlagadern ist das venöse System sehr weit verzweigt und bietet viele Umgehungskreisläufe. Man unterscheidet grundsätzlich oberflächliche und tiefe Venen. Verbunden sind beide Venengruppen durch Verbindungsvenen (sog. Perforansvenen).
Während die oberflächlichen Venen eher entbehrlich und krankhafte Veränderungen dort zunächst nicht kritisch sind, können Erkrankungen der tiefen Venen sehr ernst sein und auch zu kritischen Situationen führen.

Die folgenden venösen Erkrankungen werden in unserer Praxis behandelt:


Gerne beraten wir Sie über Ihre individuelle Situation und Behandlungsempfehlung.